BERATUNG

… sich selbst liebevoll begegnen trotz verunsichernder Angst

… Freude und Sinn aufspüren trotz Leere und Trübsinn

… Freiheit und Verantwortung gestalten trotz Zweifel und Unsicherheit

SINN erfüllt LEBEN … und der An-Frage des Lebens individuell Antwort geben

 

Meine Herangehensweise ist von Gesprächen und Imaginationen geprägt.

Alle Inhalte werden vertraulich behandelt.

Die erste Einheit ermöglicht Ihnen das Kennenlernen meines Zugangs und meiner Person.

Danach entscheiden Sie über Ihr Bleiben oder Gehen.

Finanzieller Aufwand für die erste Einheit: 40 €

Weitere Beratungseinheiten belaufen sich auf jeweils 65 - 90 €.

Dauer: 60 – 90 Minuten

VORTRÄGE

Den Inhalten liegt eine Haltung zu Grunde, die das Leben als sinn- und wertvoll betrachtet und den Menschen in seiner Individualität und Vielfältigkeit als selbst-bewussten Gestalter wahrnimmt.

Mit den einzelnen Themen will ich Aspekte, scheinbare Widersprüchlichkeiten und Herausforderungen des Lebens beleuchten und zu einer vertrauensvollen Einstellung ermutigen.

 

SINNerfüllt LEBEN – Kraft schöpfen aus der Fülle des Lebens

Wir sind mit vielen Dingen beschäftigt! Doch: Wovon sind SIE erfüllt?

Wir wissen, was andere von uns wollen! Doch: Was ist für SIE von Bedeutung?

Das Leben jedes Menschen bietet eine reichhaltige Fülle an. Unser Beitrag ist ‚lediglich’, sie wahrzu­nehmen und zu gestalten – eine wertvolle Aufgabe.

 

LEBEn wie von SELBST – Von Zweifel zu Vertrauen

Wer die Sinnhaftigkeit des Lebens er­ahnt, will sich nach Kräften dafür ein­­­setzen, kann voll Freude dafür Verantwortung übernehmen.

Dieses Ver­trauen in sich selbst bietet die Grund­lage dafür, mit per­­sönlichen Um­brüchen um­zu­gehen, statt darin unterzugehen. Wer seine Wer­te und Res­sourcen kennt, kann auch mit sich und anderen wert­schätzend um­gehen.

 

Gestern OPFER der Umstände – Heute GESTALTER|IN meines Lebens –

Erleichtert Verantwortung übernehmen

Wenn die andern anders wären, wäre alles viel einfacher, meinen wir, und liegen dabei auf unserer inneren Couch. Hoffen wir noch auf Veränderung? Kann der Wandel in einem liebevollen Blick auf uns selbst liegen?

Durch Selbst-Zweifel machen wir uns zum Opfer, geben die Gestaltung und Verant­wor­tung unseres Lebens aus der Hand. Im Zurückgewinnen des eigenen Wertes, liegt eine freudvolle Fährte zu uns selbst und anderen.

Dieser Weg ist nicht immer leicht, doch er macht lebendig. Wir können ihn gestalten! Vermutlich nicht auf der Couch.

 

Mein Leben wirklich leben – Statt: Was ich täte, wenn ich könnte

Die eigenen Träume zu verwirklichen ist manchmal leichter gesagt als getan – wir haben schließlich auch Verantwortung und Verpflichtungen anderen gegenüber.

Wie kann es trotz der Fülle von Aufgaben und Erwartungen gelingen, das eigene Leben wirklich zu leben, Talente zu entfalten, Ruhe zu finden, Be­zie­hungen zu gestalten etc.?

Eine Ermutigung zum Tun!

SEMINARE

Die Kontinuität während einer mehrteiligen Reihe bzw. eines oder mehrerer Tage bietet eine vertiefte Auseinandersetzung mit inhaltlichen Impulsen. Die Relevanz der Inhalte für das persönliche Leben gewinnt dadurch an Bedeutung und kann verstärkt und bestärkend wirken.

 

Imaginative Selbsterfahrung

Wir können uns an bedeutende Orte, Gerüche, Musik etc. erinnern, und sie wirken gegenwärtig.

In Imaginationen kommt uns diese Fähigkeit zugute. Wie ein Baum mit seinen Wurzeln nährende Quellen erreicht, ermöglichen Imaginationen den Zugang zu wesentlichen, bestärkenden Qualitäten des Lebens. Sie können sich – wie in einem Traum – zeigen und spürbar werden.

Mit dem innersten Potenzial gestärkt, können wir immer wieder voll Ver­trauen zu be­kann­ten oder neuen Zielen auf­brech­en, Menschen begeg­nen, Auf­ga­ben ge­stal­ten.

Die Begegnung mit diesen Qualitäten bildet den Mittelpunkt des Seminars.

 

Persönlichkeitsentfaltung

Die Begegnung mit der eigenen Persönlichkeit und ihren vielfältigen Möglichkeiten weckt die Freude, sie zu leben. Das Vertrauen in das eigene Potenzial setzt erneut Kräfte frei.

Dieses Seminar zur Persönlichkeitsentfaltung bietet aufschlussreiche Impulse auf der Grundlage der Logotherapie Viktor E. Frankls, wertvolle Zeit für sich, Ermutigung und konkrete Schritte für Ihr Leben.

 

SinnPflege - Zur Ruhe kommen in Beruf und Alltag (für Pflegepersonal)
Die Konfrontation mit kranken, leidenden Menschen verlangt körperliche wie psychische Kraft und kann an eigene Grenzen bringen. Nicht zuletzt die Auseinander­setzung mit Leid, das Begleiten von Krankheit, Leben und Vergehen fragt nach einem tragenden Fundament.

Um in dieser verantwortungsvollen Aufgabe in Balance zu bleiben und die Freude am Tun zu erhalten, ist die Pflege des Zugangs zu inneren Kraftquellen hilfreich. In einer dreiteiligen Reihe haben Sie Gelegenheit, konkrete Anregungen dazu auszuprobieren und zu re­flek­tieren, um achtsamer mit sich und anderen umzugehen.

 

Ein Tag zum Innehalten

Während eines Tages bietet sich Gelegenheit, sich dem Leben in seiner Vielfalt zu widmen. Wie bei einer Rast am Gipfel wird die zurückgelegte Strecke seit dem Aufbruch sichtbar, lassen sich besondere Wegmarken entlang der Tour ausmachen, kann sich der Sinn mancher Strapazen zeigen, wird Nährendes und Stärkendes deutlich.

Dieser Tag ermöglicht, den inneren Kompass auszurichten, sich zu stärken für den weiteren individuellen und gemeinsamen Weg.

 

Betriebsseelsorge Unteres Traisental

bfi Salzburg

Bildungshaus Seitenstetten

Bildungshaus Stift Zwettl

Frauennetzwerk Rohrbach

Haus der Frau Linz

Institut für Logotherapie und Existenzanalyse Salzburg

Katholische Frauenbewegung Altenfelden

Kneipp Traditionshaus Bad Mühllacken

Pfarre Altenfelden

Pfarre Helfenberg

Pfarre Neufelden

Pfarre Neukirchen/Vöckla

Pfarre Ulrichsberg

Pfarre Waizenkirchen

Schloss Kremsegg, Kremsmünster

SinnZENTRUM Salzburg

Tabakfabrik Linz, AXIS Co-Working Loft & Vitalfabrik

 

BEGLEITUNG NACH DEM SUIZID EINES NAHEN MENSCHEN

Tragische Ereignisse in unserem Leben erschüttern bisherige Sicherheiten, werfen Fragen nach dem Sinn auf und rücken die Lebensfreude in weite Ferne. Der Austausch mit Menschen, die Ähnliches erlebt haben, gibt Raum für bislang Unsag­­­bares, ermöglicht Verständnis für Verunsicherung und Schmerz, bringt ermutigende Perspektiven hervor.

Die Begleitung nach dem Suizid in einer Gruppe ist ein Angebot, wieder in Kontakt mit der eigenen inneren Welt zu kommen, der Kraft-Quelle in sich selbst zu begegnen ... um dem Leben (wieder) zu vertrauen.